direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Pflanzliche SUT-Saccharosetransporter

Saccharose-Transporter der SUT-Familie spielen in höheren Pflanzen eine wichtige Rolle beim Transport von Photoassimilaten aus photosynthetisch aktiven Geweben zu energiespeichernden oder -verbrauchenden Geweben und umgekehrt. Sie arbeiten als H+/Saccharose-Symporter, nutzen also einen Protonengradienten über die Plasmamembran zum Transport ihrer Substrate. Es wurden bereits eine Reihe möglicher Interaktionspartner von SUT-Transportern identifiziert, die möglicherweise regulatorischen Einfluss auf die Transportaktivität haben. Darüber hinaus konnte nachgewiesen werden, dass der redox-abhängige Oligomerisierungsgrad der SUT-Proteine die Aktivität beeinflusst (Krügel et al. 2009). Wir untersuchen mit elektrophysiologischen Methoden den Einfluss verschiedener redox-aktiver Substanzen auf die spannungsabhängigen Transporteigenschaften der SUT-Transporter.

Pflanzliche SUT-Saccharosetransporter
DFG-SFB 429, TP B11

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.